STARTSEITE ANMELDEN IMPRESSUM AGB
Warenkorb
Keine Produkte im Warenkorb
Merkzettel (0)
Shopkategorien
Bosch
DeWalt
Diamantbohrkronen
Diamantscheiben
Fein
Hilti
HILTI Reparaturservice
Hilti Zubehör
Makita
Rothenberger
SDS-Max/Bohrer
SDS-Max/Bohrkronen
SDS-Max/Meißel
SDS-Max/Set
SDS-Plus/Bohrer
SDS-Plus/Bohrkronen
SDS-Plus/Meißel
SDS-Plus/Set
SDS-Top/Bohrer
Sonderposten
Sonstige Artikel
Liefer- & Versandinformationen
Unsere AGB
Widerrufsrecht
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Willkommen in unserem Online-Shop!
 
Ihr Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
x
Bestellnummer:
Preis
(Preis inkl. MwSt.)
Gesamtpreis
(Preis inkl. MwSt.)
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Shop


AGB im Rahmen von Kaufverträgen, die über den

eBay-Account: ackermann-elektrowerkzeuge
Elektrowerkzeuge Ackermann GmbH,
Josefstraße 6a, 45739 Oer-Erkenschwick

                                                     - im Folgenden „Anbieter“ -

und dem Käufer
                                                      - im Folgenden „Kunde“ -

geschlossen werden.

Die AGB gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen des eBay-Account ackermann-elektrowerkzeuge (nachstehend: „Anbieter“).

§ 1 Vertragsinhalte und Vertragsschluss

A. Artikel, die im Angebotsformat „Auktion“ eingestellt sind
1. Durch Einstellen eines Artikels auf der eBay-Website gibt der Anbieter ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags über diesen Artikel ab. Der Anbieter bestimmt dabei einen Startpreis und eine Frist (Angebotsdauer), binnen derer das Angebot per Gebot angenommen werden kann. Zusätzlich bestimmt der Anbieter bei Auktionen, die mit der Option Mindestpreis versehen sind, einen für den Kunden nicht sichtbaren Mindestpreis.

2. Der Kunde nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots über die „Bieten-Funktion“ an. Das Gebot des Kunden erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt.

3. Der Vertrag kommt zustande, wenn der Kunde bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter der Höchstbietende ist. Der Vertrag kommt allerdings bei Auktionen, die mit der Option Mindestpreis versehen sind, nicht zustande, wenn das Gebot des Kunden den Mindestpreis nicht erreicht.

B.  Vertragsschluss bei Festpreisartikeln
1. Durch Einstellen eines Artikels auf der eBay-Website im Angebotsformat „Sofort-Kaufen“ geben wir ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab (Festpreisangebot). Wir bestimmen dabei einen Festpreis, zu dem das Angebot unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit und ohne Durchführung einer Auktion zu diesem Festpreis angenommen werden kann.

2. Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie über die „Sofort-Kaufen“ Funktion ein Gebot in Höhe des Festpreises abgeben und den Vorgang bestätigen.

3. Geben Sie im Rahmen der Zusatzoption „Preis vorschlagen“ ein Gebot ab, das unter dem Festpreis liegt, kommt ein Vertrag zustande, wenn wir das Gebot annehmen. Unterbreiten wir ein Gegengebot, gilt das Gebot als abgelehnt. In diesem Fall kommt ein Vertrag zustande, wenn Sie das Gegengebot annehmen. Gebot und Gegengebot sind bindend und behalten für 48 Stunden ihre Gültigkeit.

C. Änderung Kundeneingaben und Vertragstext

1. Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seiner Bestellung mit den von eBay zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Nach Anklicken des „Sofort-Kaufen“- bzw. „Bieten“-Buttons kann der Kunde seine Eingaben auf der nachfolgenden Bestätigungsseite nochmals überprüfen. Über den Vertragsschluss wird der Kunde per E-Mail informiert.

2. Der vollständige Vertragstext wird nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung werden die Bestelldaten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Garantiebestimmungen nochmals per E-Mail an den Kunden übersandt.

§ 2 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung
(1) Bei Erwerb über den eBay-Onlineshop gilt der Preis, zu dem der Kaufvertrag zustande gekommen ist. Im Übrigen gelten die vereinbarten Preise. Sämtliche Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die Preise verstehen sich zzgl. Versand- und Verpackungskosten, die dem Kunden vor Abschluss des Kaufvertrages in der jeweiligen Auktion bekannt gegeben werden.

(4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der Verkäufer Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.

(5) Der Anbieter stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird oder sonst in Textform zugeht.

§ 3 Lieferung und Gefahrübergang
(1) Die bestellten Waren werden nach Zahlungseingang, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert.

(2)  Die Lieferung von am Lager vorhandene Ware erfolgt in Deutschland innerhalb von 1-3 Werktagen nach Vertragsschluss (bei Vorkasse durch Überweisung: innerhalb von 1-3 Werktagen nach Erteilung des Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut). Die Lieferfrist entsprechend Satz 1 beträgt für den Versand innerhalb der Länder der Europäischen Union 3-5 Werktage. Ist bei einem Verkauf über den Online-Shop die Ware als nicht vorrätig gekennzeichnet, so bemüht sich der Anbieter um eine schnellstmögliche Lieferung. Angaben des Anbieters zur Lieferfrist sind unverbindlich, sofern nicht ausnahmsweise der Liefertermin von dem Anbieter verbindlich zugesagt wurde.

(3) Der Anbieter behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

(4) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

§ 5 Preise und Versandkosten
(1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich jeweils inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Die Versandkosten sind der jeweiligen Verkaufsanzeige zu entnehmen.

§ 6 Zahlungsmodalitäten
(1) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Anbieter Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. 

(2) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.

§ 7 Sachmängelgewährleistung
(1) Soweit Mängel vorliegen, stehen dem Kunden nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.
Sind an dem Vertrag nur Kaufleute beteiligt, so gelten ergänzend die §§ 377 ff. HGB.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, so beträgt die Gewährleistungsfrist bei neuen Sachen ein Jahr. Bei gebrauchten Sachen ist die Gewährleistung gegenüber Unternehmern ausgeschlossen, bei Verbrauchern beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate.

(3) Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Mängel, die durch den normalen Verschleiß sowie die unsachgemäße Benutzung und Behandlung der Ware bedingt sind. Die Gebrauchs- und Pflegeanleitungen des Herstellers sind zu beachten.

(4) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit der Anbieter eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen hat.

§ 8 Bebilderung
Die Bilder die zur Beschreibung der Ware verwendet werden, stellen nicht in jedem Fall den Originalartikel dar, welcher dem Kunden angeboten wird. Die Beispielbilder dienen der Veranschaulichung. Je nach verwendetem Bildschirm und Betriebssystem, können insbesondere Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die Beschreibung des jeweiligen Artikels.

§ 9 Haftung
(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die  in Absatz 1 und 2 genannten Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 10 Widerrufsrecht des Verbrauchers

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Elektrowerkzeuge Ackermann GmbH, Josefstraße 6a, 45739 Oer-Erkenschwick, E-Mail: o.ackermann@t-online.de, Tel: +49 (0)2368/52523, Fax: +49 (0)2368/692665, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

        MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR
     
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Elektrowerkzeuge Ackermann GmbH, Josefstraße 6a,  45739 Oer-Erkenschwick, E-Mail  o.ackermann@t-online.de, Fax: 02368/692665

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/:
_____________________________________________________________________

_____________________________________________________________________

Bestellt am (*)/ erhalten am (*) _______________________________________
Name des/ der Verbraucher(s) _______________________________________
Anschrift des/ der Verbraucher(s) _______________________________________
_________________________________
Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________________
Datum

_______________________
(*) Unzutreffendes streichen.


§ 11 Hinweise zur Datenverarbeitung
(1) Der Anbieter erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Er beachtet dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Telemediengesetzes und den jeweiligen Landesgesetzen. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

(3) Der Kunde kann seine Zustimmung zur Speicherung der Daten jederzeit widerrufen. Hierfür ist es ausreichend, dass der Kunde den Anbieter unter folgender Kontaktadresse über sein Anliegen informiert:

    Elektrowerkzeuge Ackermann GmbH,
Josefstraße 6a, 45739 Oer-Erkenschwick
Telefon: +49 (0)2368/52523
Fax: +49 (0)2368/692665
E-Mail:  o.ackermann@t-online.de

§ 12 Verpackungsverordnung
Der Anbieter ist gemäß § 6 Abs. 1 Verpackungsverordnung an einem flächendeckende Entsorgungssystem angeschlossen.

§ 13 Schlussbestimmungen 
(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(2) Die Vertragssprache ist deutsch.

(3) Der Anbieter liefert in die Länder der Europäischen Union.

(4) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Oer-Erkenschwick, soweit der Kunde Unternehmer ist.




Garantiebestimmungen

(1) Sofern in der Artikelbeschreibung eines Angebots eine Garantie enthalten ist, gewährt der Anbieter zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung eine Garantie nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden werden hierdurch nicht eingeschränkt.

(2) Die Garantiezeit ist dem jeweiligen Angebot in der Artikelbeschreibung zu entnehmen (12 oder 24 Monate). Die Garantie gilt auf dem Gebiet der Europäischen Union.

(3) Während der jeweiligen Garantiezeit werden Geräte, die aufgrund von Material- und Fabrikationsfehlern Defekte aufweisen, nach Wahl des Anbieters repariert oder ersetzt. Ausgetauschte Geräte oder Teile von Geräten gehen in das Eigentum des Anbieter über. Die Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiezeit, noch setzen sie eine neue Garantie in Gang.

(4) Garantieansprüche müssen unverzüglich nach Kenntniserlangung vom Defekt innerhalb der Garantiezeit geltend gemacht werden.

(5) Zur Geltendmachung der Garantie sind folgende Schritte erforderlich:

Der Kunde übersendet das defekte Gerät sowie eine Kopie des Kaufnachweises an den Anbieter:

    Elektrowerkzeuge Ackermann GmbH,
Josefstraße 6a, 45739 Oer-Erkenschwick
Telefon: +49 (0)2368/52523
Fax: +49 (0)2368/692665
E-Mail:  o.ackermann@t-online.de

unter Angabe einer Fehlerbeschreibung.

Wenn der Defekt oder Schaden im Rahmen der Garantieleistung liegt, erhält der Kunde ein repariertes oder neues Gerät zurück. In diesem Fall werden sämtliche Versandkosten durch den Anbieter getragen.

(6) Garantieansprüche sind ausgeschlossen bei Schäden durch:

- missbräuchliche oder unsachgemäße Behandlung
- Umwelteinflüsse (Feuchtigkeit, Hitze, Überspannung, etc.)
- Nichtbeachtung der für das Gerät geltenden Sicherheitsvorkehrungen
- Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung
- Gewaltanwendung (z. B. Schlag, Stoß, Fall)
- eigenmächtige Reparaturversuche

(7) Wenn der Defekt oder Schaden nicht oder nicht mehr im Rahmen der Garantieleistung liegt, behebt der Anbieter Defekte oder Schäden nur gegen Kostenerstattung. Der Anbieter informiert in diesem Fall den Kunden über den nicht vorhandenen Garantiefall per E-Mail, Telefon, Fax oder per Brief und erstellt, soweit vom Kunden erwünscht, ein Angebot für eine Reparatur. Hierbei hat der Kunde sämtliche Versandkosten zu tragen.

 
Passwort vergessen?
Neu hier?

Hilti TE-14,TE-15,TE18M,TE-24 usw..im Austausch!!!!!
1 x Hilti TE-14,TE-15,TE18M,TE-24 usw..im Austausch!!!!!
für nur 179,00 €
  (Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

| Kontakt | Impressum | Datenschutz | Widerrufsrecht | Unsere AGB |
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
E-Mail:
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Afterbuy-Shop